GLIPS: Die Sprache

Eine portierbare und verständliche SPS-Abstraktionsebene

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

Die Grenzen der gängigen Sprachen in der Industrieautomation

Die heutigen Entwicklungstools für SPS-Programmierung können nur schwerlich von den Innovationen der Computerindustrie profitieren, die auf eine sichere, wartbare und nachhaltige Anwendungsentwicklung abzielen. In der Tat werden keine objektorientierte Ansätze, starke Typisierungen oder generische Ausdrücke angeboten. Dies liegt vor allem daran, dass die Sprachen, die in der SPS-Programmierung Verwendung finden, proprietär und inkompatibel sind. Diese Programmiersprachen sind stark durch die ersten Anwender und deren elektrotechnische Ausrichtung geprägt und bieten daher als Konsequenz ein niedriges Abstraktionsniveau. Ziel der GLIPS Sprache, Dreh- und Angelpunkt aller Tools von Itris Automation, ist es, die Grenzen der existierenden Sprachen zu überschreiten.

Eigenschaften der GLIPS Sprache

Die GLIPS Sprache wurde entsprechend präzisen Spezifikationen definiert. Hauptziel ist es, die Entwicklungskosten für Kontroll- oder Steuerungsanwendungen zu reduzieren, dabei jedoch gleichzeitig alle Etappen des Lebenszyklus einer Software zu berücksichtigen. Um dies abzubilden, basiert die GLIPS Sprache auf folgenden Konzepten:

Brauchen Sie mehr Informationen?

Kontakt